Viele Terminüberschneidungen führten zu einer allgemein geringen Beteiligung an den Einzelmeisterschaften des Schwarzwald-Baar-Kreises im Furtwangener Bregstadion. Lediglich die Brüder Daniel und Tobias Richter traten für die LTG Brigachtal an jeweils vier Wettbewerben an, zeigten dafür aber hervorragende Leistungen.

Mit übersprungenen 1,27m kam Daniel dicht an seine vergangene Woche aufgestellte Bestleistung von 1,30m heran und zeigte seine Dominanz im Kreis. Einen persönlichen Rekord verzeichnete er mit 42,50m im Schlagballwurf, wobei er mit mehr als 10m die Leistung seiner Konkurrenz überbot. Auch im Weitsprung und 50m Sprint kam er zum Kreismeistertitel und zeigte damit auch sein „Rundum-Talent“.

Verletzungsbedingt etwas gehandicapt war Tobias Richter, doch auch er sicherte sich im Kugelstoßen mit respektablen 8,22m und im Weitsprung mit 4,32m den Kreismeistertitel. auch auf der 80m Hürden-Distanz kam er konkurrenzlos zum Sieg.