Seinen dritten Wettkampf binnen einer Woche bestritt Tobias Richter am Freitagabend, 11.05.2018 in Villingen. Knapp 70 Sportler der Altersklassen U14 - U16 aus neun Vereinen der Kreise Schwarzwald-Baar und Neustadt trafen sich zu den landesoffenen Blockwettkämpfen im Villinger Hubenlochstadion. Im Blockwettkampf Wurf absolvierte Tobias Richter einen Fünfkampf bestehend aus den Disziplinen 75m Sprint, 60m Hürdenlauf, Weitsprung und dem Kugelstoßen und Diskuswurf.

Mit 4,39 m im Weitsprung konnte Tobias seine persönliche Bestleistung abermals steigern, die 3 kg schwere Eisenkugel stieß er auf 8,27 m. Ungeschlagen blieb Tobias bei seinem ersten Diskuswettkampf; die 750 g schwere Scheibe segelte auf 25,22 m und sicherte ihm damit einen Endstand von 2.056 Punkten und den vierten Kreismeistertitel binnen einer Woche.